Kukuma Wolfsberg Lavanttal

KuKuMa: Markt in Wolfsberg

Der Jungspund unter den Kärntner Märkten

Ein noch recht junges, aber schon preisausgezeichnetes Schmuckstück in der Kärntner Marktlandschaft ist der KuKuMa (Kulinarik-Kultur-Markt) in Wolfsberg im Lavanttal. Diese Initiative startete im September 2019. Der Enthusiasmus aller Beteiligten – von den Erfindern über die Anbieter bis hin zu den Kunden – wurde bald darauf mit dem ersten Corona-Lockdown auf die Probe gestellt. 

Das erklärte Ziel der Hauptinitiatoren, darunter Bernhard Teferle und Dieter Bardel in Zusammenarbeit dem Haus der Region, war es von Anfang an, die Innenstadt von Wolfsberg zu beleben und den Menschen hochwertige regionale Lebensmittel unkompliziert näherzubringen. In einer Zeit, in der Ortszentren zunehmend leerer werden, stellt dies eine herausfordernde, dafür umso wichtigere Aufgabe dar! Der Hohe Platz ist während der Marktzeiten autofrei, er ist radfahrtauglich und zugänglich für Menschen jeden Alters – das sind die Zutaten, die den Bewohnern und Besuchern den Aufenthalt an öffentlichen Plätzen schmackhaft machen.

Jeden Samstagvormittag bieten zwischen sieben und zwölf „Standler“, hauptsächlich bäuerliche Produzenten, ihre nachhaltig und liebevoll hergestellten Qualitätsprodukte an: Das Angebot reicht von Fleisch- und Wurstprodukten wie Schinkenspeck und Trockenwürste über Marmeladen, Sirupe und Honig bis hin zum frischen Obst und Gemüse (oft besondere, alte Sorten). Es gibt auch hochwertige Öle, frisches Brot, hausgemachte Mehlspeisen, verschiedenste Mehle und Teigwaren, Edelbrände sowie Kunsthandwerk. Eine wahre Besonderheit sind die frischen Austernpilze aus der Pilzzucht der Familie Deinsberger vom Lavanttaler Aichberg.

Für alle, die vor Ort in den Genuss kommen möchten, empfiehlt sich ein Marktfrühstück mit frisch Gebackenem von einer der anwesenden Bäuerinnen und mittlerweile sogar Kaffee aus Kärntner Röstung. Die Tische in der Mitte des Platzes laden dazu ein, bis zum Mittagessen zu bleiben, das beispielsweise vom Biohof Jörglbauer bereitgestellt wird. An der Weintheke gibt es zudem Lavanttaler Weine. Der Marktreigen wird von Livemusik begleitet, die jede Woche von unterschiedlichen Künstlern dargeboten wird.

Und ganz ehrlich, zum Schönsten am Marktleben gehört für mich die Kommunikation – Plaudern, Fachsimpeln, Zusammenstehen und geselliges Genießen. Der KuKuMa lädt perfekt dazu ein, in schöner Umgebung die Lavanttaler Schätze kennenzulernen. Also – vorbeischauen und unterstützen.

Genussinfo

KuKuMa, Hoher Platz, 9400 Wolfsberg, jeden Samstag von 9 bis 13 Uhr.

Haus der Region, Getreidemarkt 3, 9400 Wolfsberg. Regionale Spezialitäten unter einem Dach, mit ansprechendem Genussshop.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert